Informationen zu COVID-19

OBERSTE PRIORITÄT HAT DER SCHUTZ DER GESUNDHEIT!

Bitte beachtet daher folgende Coronaschutzmaßnahmen im Zusammenhang mit euerm Aufenthalt auf unserem Bauernhof.

 

(Stand 20. Dezember 2021)

ANREISE/ ABREISE

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass an Ihrem Anreisetag ein Aufenthalt auf unserem Hof vor 16:00 Uhr nicht möglich ist

 

2G-Regel plus Testnachweis: Sie dürfen nur anreisen, wenn Sie bei Anreise einen Impf- oder Genesenennachweis vorlegen und zusätzlich einen negativen Testnachweis (bei Antigen-Schnelltestgilt 24 Stunden, bei PCR-Tests gilt abweichend 48 Stunden) vorlegen. Auch dürfen Sie keine typischen Coronavirus-Symptome (Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber, Geruchs- oder Geschmacksverlust) haben.

  • Personen, die nach der vollständigen Schutzimpfung eine Auffrischungsimpfung erhalten haben und darüber einen Nachweis vorlegen, sind von der zusätzlichen Testverpflichtung ausgenommen. Allerdings greift diese Ausnahme erst, wenn die Auffrischungsimpfung mindestens 14 Tage zurückliegt. Auch Minderjährige benötigen keinen zusätzlichen Test.
  • Kinder bis zur Einschulung benötigen keinen Impf- oder Genesenennachweis und auch keinen negativen Testnachweis. Auch Minderjährige benötigen keinen Impf- oder Genesenennachweis, wenn sie entweder einen tagesaktuellen negativen Testnachweis vorlegen (bei Antigen-Schnelltests gilt 24 Std, bei PCR-Tests gilt abweichend 48 Std.) oder anhand einer Bescheinigung der Schule (ein Schülerausweis reicht hier nicht aus) nachweisen, dass sie im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptes regelmäßig zweimal pro Woche getestet werden.
  • Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können und dies durch eine ärztliche Bescheinigung nachweisen, müssen einen negativen Testnachweis, aber keinen Impf- oder Genesenennachweis vorlegen. Bei einem längeren Aufenthalt muss täglich ein neuer negativer Testnachweis vorgelegt werden (bei PCR-Test alle 48 Stunden).

 

Wegen des erhöhten Reinigungsaufwandes müssen wir die Abreisezeit von 10:00 Uhr auf 09:30 Uhr vorverlegen 

 

AKTUELLE STORNIERUNGSBEDINGUNGEN

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, da bei einer Stornierung unsere normalen Stornierungsbedingungen gelten: 

  • 8 Wochen bis 4 Wochen vor Reisebeginn     =    50 % des Gesamtpreises
  • 4 Wochen bis und ab Reisebeginn                 =    80 % des Gesamtpreises
  • Die geleistete Anzahlung wird in jedem Fall berechnet.

 

Einige Versicherungen bieten einen Versicherungsschutz auch für Reiserücktritt bei Corona an (z.B. Hanse Merkur und Allianz). Bitte informieren Sie uns so rechtzeitig wie möglich über eine mögliche Stornierung Ihres Aufenthaltes.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir Stornierungen nur schriftlich entgegen nehmen können.  

 

WAS HAT SICH AUF UNSEREM BAUERNHOF WEGEN CORONA GEÄNDERT?

WOHNUNGEN

 

  • Spiele, Bücher, Wolldecken und Reit-oder Fahrradhelme bitte selber mitbringen
  • Vor jedem Wohnungseingang befindet sich ein Desinfektionsspender

HOF

  • Desinfektionsspender stehen auf dem Hof an verschiedenen Stellen zur Verfügung
  • Auch ein Waschbecken ist im Außenbereich für alle zugängig
  • Gartenmöbel im Hofbereich sind ausreichend vorhanden und können mit genügend Abstand genutzt werden
  • Grillplatz kann von allen nach Absprache genutzt werden
  • Die Strohtobeecke und unser Spielplatz kann unter Einhaltung der Abstands- und Hygienemaßnahmen genutzt werde
  • Unser Kaminzimmer und die Spieldiele bleiben leider geschlossen

ERLEBNISANGEBOTE

  • Das Ponyreiten und Einzelreitstunden finden statt. Allerdings können die Kinder nicht wie sonst üblich beim geführten Reiten beim Putzen und Satteln helfen. Dies ist nur in den Einzelreitstunden möglich.
  • Unsere Planwagenfahrt mit Bauer Bracker findet unser Berücksichtigung der Hygienevorschriften statt
  • Gassi gehen mit unserem Hofhund ist nach Absprache möglich
  • Die tägliche gemeinsame Futterrunde braucht nicht ausfallen. Wir haben für jede Familie eine Futterbox vorbereitet, womit die Tiere selbstständig gefüttert werden können
  • Die Geschichte im Stroh findet mit Frau Bracker draußen in der Strohtobeecke statt
  • Als Ersatz für die Spieldiele haben unsere Streicheltiere im Außenbereich einen neuen Platz gefunden. Auch die Tischtennisplatte und den Kickertisch haben wir nach draußen in den Garten geholt